Bürokratur

Fairerweise muss ich sagen das alle US Ansprechpartner mit denen ich bis jetzt zu tun hatte sehr hilfsbereit und engagiert sind mir weiter zu helfen – dennoch ist das Maß an Bürokratie das ich vertrage zu mindestens nach meinem Gefühl schon mehr als ausgelastet.

Nachdem ich von der zuständigen Stelle vorab schon eine Bestätigung bekommen habe das mein Antrag auf Beantragung einer Ausnahmegenehmigung zur Einführung meines Motorrades in die USA angekommen ist, habe ich heute tatsächlich das Antragsschreiben bekommen.
Das schicke ich jetzt unterschrieben zurück und bekomme dann hoffentlich die Ausnahmegenehmigung. Eigentlich ganz einfach oder?

Update 05. Juni 2012
Heute habe ich die Ausnahmegenehmigung von der US EPA bekommen – sollte also für den Zoll in den USA alles passen 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published.