Over die Ocean – Part 2

So nachdem der Anfang meines Urlaubs näher rückt muss das Mopped langsam auf Reisen gehen.

Dazu hab ich erst noch mal das letzte Teil angebaut, das musste aber vorher erst gebaut werden. Und wie so oft im Leben wenn man alleine nicht weiter kommt – helfen einem nette Menschen.

Die ersten die das dankenswerterweise getan haben waren meine Kollegen (Michael, Thomas und Sebastian – Merci beaucoup!) mit Ideen, guter Zusprache, praktischer Umsetzung und Bau einer Werkzeugbox aus Baumarktmaterialien (Die Befestigung ist noch nicht optimal – aber für das Verschiffen reichts).

Das nächste große (rießige) Dankeschön geht an meinen Cousin Dieter und den Onkel Gerhard, für das Planen und Bauen der Kiste und Transportieren des Materials – ohne Euch wäre ich ziemlich aufgeschmissen gewesen.

Last but not least bin ich meinem Kumpel Gerd und vor allem dem freundlichen und hilfsbereiten Team von Motorrad Boxenstop sehr dankbar für die großartige Unterstützung beim Einpacken und Versenden des Motorrades.  
Wie heißt es so schön in der Werbung …. gute Motorräder kann man kaufen, guter Service ist unbezahlbar!

Zu guter letzt kann ich nur sagen, das ich unheimlich erleichtert bin wie gut alles bis jetzt geklappt  hat – und sehr dankbar für alle Leute welche mich unterstützen, motivieren und sich mit mir auf die Erfüllung eines Traumes freuen – die Panamericana kann kommen 🙂

One thought on “Over die Ocean – Part 2

  1. Wow, jetzt wird's also wirklich konkret!! Ich freu mich, dass die Vorbereitungen so gut laufen und hoffe, dass wir uns nicht verpassen, sondern du für ein paar Tage bei uns im DF vorbeischauen kannst!! Liebe Grüße aus San Francisco 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published.