Sightseeing in SFO area

Nachdem ich jeden Tag den Vormittag damit verbringe mit der Spedition, dem Lageragenten und dem Zollagenten zu mailen, bleibt am Nachmittag immer auch noch Zeit um ein bisschen was zu unternehmen.

Die ersten zwei Tage bin ich in der Früh im Pool ne Runde Schwimmer gegangen – jetzt ist es aber etwas frisch in der Früh.

Dann war ich nen Tag mit dem Zug in SanFrancisco – von der Golden Gate Bridge gab es leider nicht viel zu sehen – der übliche Nebel. Der Rest war so wie ich es in Erinnerung hatte. Fishermens Dwarf – China Town.- Peter und Paul Kathedrale – an all das konnte ich mich wieder erinnern als ich es wieder gesehen habe.

Dafür gab es das Modell in klein.

Und die Oakland Bridge ohne Nebel.

Den nächsten Tag hab ich Svens Fahrrad benutzt zuerst runter (Sven wohnt höher – ist fast schon ein Berg) ohne Luft – schiebend – wollte eigentlich an ner Tankstelle Luft holen – aber Luft kostet dort 1,50 US-Dollar – und ich bin Schwabe – in nem Radladen wurde mir dann geholfen – für umsonst 😉 – zurück dann mit Luft und viel Schweiß.

Die Batterie des Garmin hält leider nicht so lange ohne Strom – deswegen gibt es nur nen kleinen Ausschnitt San Carlos:

Hoffe mal das dauert nicht ewig bis die mein Motorrad freigeben. Auch wenn es hier sehr schön ist – ich will los.

One thought on “Sightseeing in SFO area

Leave a Reply

Your email address will not be published.