Addios Guatemala – Bienvendos Honduras

Nach zwei coolen Tagen in Guatemala, Tikal war leider sehr teuer – deswegen bin ich da nicht hin – dafür nach Semuc Champey, das sind quasi die Plitwiter Seen Amerikas, bin ich heute in der sehr frühen Früh nach Honduras aufgebrochen – Hat alles gut geklappt bin bei Florida / Copan über die Grenze und werde mir morgen die Ruinien hier ansehen und dann weiter Richtung Nicaragua düsen.

Vom Erdebeben hab ich nicht viel mitbekommen – in der Früh gab es ein leichtes Schütteln – hat sich angehört als ob ein LKW vorbeigefahren wäre – das wars – Vielleicht war ich aber auch nur zu sehr von den Mädels abgelenkt als das ich was mitbekommen hätte 😉

In Antigua hat ich das Vergnügen mit Kelly und Alicia (Kanada und USA) zu tanzen (it had been a pleasure!) und in Semac Champey habe ich die zwei sehr netten Spanierinen Amaya und Anabel (lo siento por los nombres) getroffen (Encantada!)

Fotos kommen nach 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published.