With Stahlratte @Cartagena

So heute sind wir mit der Stahlratte in Cartagena angekommen – alles gut gegangen – nur die letzten zwei Tage auf See waren ein bisschen übel – sprich ich habe aus dem sehr leckeren Essen auf dem Schiff Fischfutter generiert – naja jetzt bin ich wieder fit – und morgen bekommen wir unsere Moppeds aus dem Zoll. Mehr später.

Einige Worte zur Stahlratte – das wichtigste zuerst – das Essen ist großartig – es gab Pasta, frischen Fisch und diese gigantischen Shrimps – wie auch immer die heißen – frisches Obst, frisch gepresste Säfte – Schokopfannkuchen, Müsli, Käse und Wurst – leckeren Eintopf (dafür kann man sterben) und einiges was ich verpasst habe – weil es mir als wir über den weiten Ozean gefahren sind nicht ganz so gut ging (Stichwort: Fische füttern 😉 )
Und natürlich – die Leute – sowohl die Crew als auch die anderen Gäste anboard waren sehr nett und immer hilfsbereit (auch zu mancher Zeit sehr unpässlichen Leuten wie mir).


 Das Schiff – www.stahlratte.org !!!

 Der Tiger auf dem Weg nach oben!

Da ging es mir noch gut!

 Auf so einer Insel haben wir die erste Nacht geschlafen!
Wo Licht ist, ist auch Schatten …

2 thoughts on “With Stahlratte @Cartagena

  1. Hi,

    na denn, klappt ja alles super.

    Das nächste mal musst die Q2, oder noch besser so einen Luxusliner wo lauter blöde fette Amis drauf sind da wird dir bestimmt nicht schlecht zumindest vom Essen nicht 🙂
    Grüße mir die Drogenbarone und deren Töchter…

Leave a Reply

Your email address will not be published.