Santa Marta – Columbia

Heute bin ich zusammen mit Michael und David (zwei Biker aus Kanada mit denen ich auf der Stahlratte war) nach Santa Marta gefahren – war ein unaufregender Trip – mit einem sehr interessanten Mittagessen an einem einheimischen Imbiss – mit Fischsuppe – mit allem drin (Haut, Flossen, Augen, Kopf alles) – aber sehr lecker und dann “Hühnchen” mit Reis und Pommes … war alles drin nur kein Hühnchen.

Santa Marta selber haben wir 2 Stunden oder so erkundet – ist nicht so besonders – Müll am Strand und überall wird alles auf kolumbianische Art weihnachtlich dekoriert 😉

Daneben gibt es auch schöne Häuse im Kolonialstil:

Morgen geht es weiter in Richung Bogota –  in die Berge – da ist es hoffentlich etwas kühler – hier hatte es mal wieder über 30°C 😉

Weil das Garmin wieder laden kann – und ich das cool finde – mal wieder eine Karte:

Leave a Reply

Your email address will not be published.