Machu Picchu

Was macht man nicht alles um eines der 7 neuen Weltwunder zu sehen – sogar um 4:30 Uhr aufstehen und dann 4,5 Stunden mit Taxi, Bahn und Bus fahren.
Wobei die Fahrten an sich schon ein Erlebnis wahren, da die Landschaft berauschend ist – und im Gegensatz zu sonst saß ich mal nicht auf dem Mopped – das heißt ich konnte in vollen Zügen schauen und genießen.

5 thoughts on “Machu Picchu

  1. manoman, die haben da ja eine gewaltige Anlage geschaffen. Diese Riesenterassenfelder, da gabs ja sonst nichts zu beißen, da oben. Eine großartige Leistung.
    Liebe Grüsse
    von Mama und Papa
    und Anja
    (ist Weihnachten grad bei uns)

  2. Der Dreieckstein ist vom Kondortempel (in Form eines riesigen 3D Kondors) – das ist der Schnabel vom Kondor – und gleichzeitig Opferaltar mit Auffangrinne (richtig erkannt Papa 😉 )

    @Jürgen
    wow – da war es bei Euch erheblich wärmer als hier (10-15°C) – wenn ich könnte würde ich schon noch länger durch Südamerika fahren – so geht es von Valpariso – Chile aus nach Hause – da ist es aber auch nicht schlecht 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published.